Smart Home auf der ISE 2017

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Bild: Integrated Systems Events, Thomas Krackl.

Die ISE 2017, Leitmesse für professionelle AV-Technik, Systemintegration und Smart Home, öffnet am Dienstag, den 7. Februar 2017, ihre Tore. Vier Tage lang können sich Fachbesucher über Neuheiten rund um audio-visuelle Technologien informieren. Die Themen gehen von verschiedenen Anzeigesysteme über Präsentationstechnik und Displays bis hin zur Gebäudesystemtechnik und Gebäudeautomation.

Smart Home – Interaktion und Integration

Das sind für mich die Schlüsselbegriffe der Messe. Integration vor allem, weil doch einige der vorgestellten Lösungen nach meiner Ansicht erst dann richtig Sinn machen, wenn Sie in die Gebäudetechnik integriert sind. Offene Schnittstellen sind dazu gefragt. Auch bei der Bedienung stehen die Zeichen auf Integration. Wer will sich schon durch eine zweistellige Anzahl von Apps kämpfen, bis die „richtige“ Oberfläche vorhanden ist? Smart Home geht anders.

contatto ist nur im Vordergrund, wenn jemand an der Tür ist. Bild: tci GmbH contatto ist nur im Vordergrund, wenn jemand an der Tür ist. Bild: tci GmbH

Als kleines Beispiel möchte ich hier auf contatto verweisen. Da laufen Türsprechstelle und Bedienoberfläche der Gebäudetechnik kooperativ „nebeneinander“. Das ist natürlich ein unbedeutendes Licht in der großen AV-Welt, zeigt aber doch, in welche Richtung das Thema Bedienen gehen muss, um vom Anwender akzeptiert zu werden.

Schatz, hast Du zugelegt?

Normalerweise wollen wir solche Fragen nicht hören und schon gar nicht beantworten. Aber bezüglich der ISE kann man das eindeutig mit „Ja“ beantworten. Sowohl hinsichtlich der Anzahl der Aussteller wie auch der belegten Fläche mit der neuen Halle 9 legt die ISE 2017 deutlich zu und wird ihrem Anspruch als Leitmesse mehr als gerecht.

tci ist auf dem KNX-Gemeinschaftsstand in Halle 9 (grün) Bild: Integrated Systems Events, Thomas Krackl. tci ist auf dem KNX-Gemeinschaftsstand in Halle 9 (grün) Bild: Integrated Systems Events, Thomas Krackl.

tci auf dem KNX-Stand

Wir sind als Mitaussteller auf dem KNX-Stand in Halle 9 vertreten, Stand 9-F170. Meine Kollegen vom Vertrieb freuen sich dort auf Sie. Schauen Sie doch vorbei und lassen Sie sich easy smart home zeigen – eine gelungene Kombination aus Schalter und Touchpanel, mit der Sie preiswerte und doch individuelle Bedienkonzepte realisieren können:

  • Hauptfunktion direkt verfügbar wie bei Standard-Schaltern
  • Anpassbar an sich ändernde Lebenssituationen
  • verschiedene Bedienstufen ermöglichen individuelle Lösungen

Zudem präsentieren wir unser Touchpanel luna22:

  • edles Design, mit schwarzer oder weißer Front
  • Bedienung der AV-Technik per Fingertipp
  • freihändiges Telefonieren und Gegensprechen

Das war jetzt ein wenig Werbung in eigener Sache. Besuchen Sie doch die ISE 2017 und nutzen Sie die Chance, die Neuheiten live anzuschauen, in die Hand zu nehmen und zu begreifen – in wahrsten Sinne des Wortes. Natürlich nicht nur bei tci, sondern auch auf dem KNX-Stand und bei den anderen Aussteller-Kollegen, die etwas für Sie interessantes zeigen. Natürlich erhalten Sie von tci Ihre kostenfreie Eintrittskarte.

Ihr René Jung

PS: Übrigens ist nicht nur die Ausstellung spannend, bitte beachten Sie auch das umfangreiche Vortrags- und Konferenzprogramm.

 

 

Geposted von René Jung am 17.01.2017

Marketing / PR bei TCI GmbH Leitung Marketing | Seit 2002 arbeite ich als Mitarbeiter in der Abteilung Marketing bei TCI und bin seither für Online-Marketing, Messen und vieles andere im Bereich Marketing zuständig. Ein Blog in der Automatisierungsbranche soll zusammenführen, was zusammen gehört - TCI als Hersteller von Industrie Computer und alle, die unsere Produkte brauchen. Ich freue mich über alle Kommentare und Meinungen zu unseren Themen.
Folge mir auf :

Zurück zum Blog