Yoga im Homeoffice

Lesezeit: ca. 1 Minuten

„Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie arbeiten auch bei uns immer mehr Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice. Auf jeden Fall dann, wenn es ihre Tätigkeiten und Rahmenbedingungen zuhause erlauben. Um speziell diesen neuen Tagesablauf meistern zu können – Beruf, Familie und Alltag unter einen Hut zu bringen – sind alternative Strukturen gefragt. Neuorganisation lautet das Schlüsselwort – wobei vor allem die aktiven Bewegungsphasen oder sozialen Interaktionen nicht außen vor bleiben sollten. Um letzteres zu stärken, habe ich das Thema Firmenyoga bei TCI ins Leben gerufen“.

Somit zog kurzerhand der Online-Yoga-Trend ins Homeoffice der TCI-Belegschaft ein. Derzeit nehmen sich 14 Teilnehmer-/innen jede Woche eine Stunde Zeit für diesen gesponserten Kurs.

Yoga virtuell

Die erfahrene Yoga-Lehrerin Bahulya Sabine Heilmann verschafft quasi Entspannung direkt am Arbeitsplatz der TCI´ler. Mit einer Kombination aus: fließenden Bewegungen und bewussten Atemtechniken sorgt die Trainerin für eine gezielte Kräftigung und Dehnung des Körpers bei ihren Kursteilnehmern. Es werden dadurch einseitigen Belastungen entgegengewirkt.

yoga-153436_1280

Aber auch Rückenschmerzen vorgebeugt, die aufgrund unergonomisch gestalteter Homeoffice-Arbeitsplätze immer wieder auftreten können. Darüber hinaus gibt die Expertin weitere nützliche Tipps zu den Themen „Gesundheit im Homeoffice“ oder „Stressbewältigung“.

Blogbeitragsbild_yoga-tci

Zufriedene Gesichter der Teilnehmer des tci Yoga 

Mein Fazit

Das Team von tci hat jedenfalls großen Spaß an dieser betrieblichen Gesundheitsförderung – völlig virtuell – einfach mal ganz anders. Live von zuhause aus und dennoch gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen online zu trainieren – das verbindet!

 

Bleiben Sie gesund und gelenkig!

Geposted von Heidi-Maria Dietrich am 24.11.2020

Seit 2011 berate ich Kunden und Interessenten aus der Gebäudeautomation für tci. Die Zufriedenheit meiner Kunden liegt mir sehr am Herzen und ich freue mich auf interessante Projekte.
Folge mir auf:

Zurück zum Blog