Schalttafeleinbau Industrie Touchpanels

Lesezeit: ca. 5 Minuten

Die Bedienung und Visualisierung von Maschinen und Anlagen sind die Haupteinsatzgebiete industrieller Touchpanels. Sie ermöglichen flexible Lösungen zur Anzeige von Maschinendaten, wie beispielsweise Prozess- und Produktionsdaten, von Wartungshinweisen oder Alarmmeldungen bei Störungen. Gleichzeitig erlauben sie die Bedienung der Maschine, vom einfachen Start und Stopp über die Einstellung der Maschinenparameter bis hin zur Auswahl von Rezepturen.

Je nach Anwendung werden die Touchpanels in die Maschinen eingebaut oder separat – mit einem Standfuß oder am Tragarm hängend – montiert. Die Wahl der Montagevariante hängt von der Anwendung ab. Entscheidende Kriterien sind die Bediensicherheit, die Ergonomie und die Umgebungsbedingungen am Einsatzort der Touchpanels.

Schalttafelmontage

Im folgenden Artikel geht es um Touchpanels und Panel-PCs für die Schalttafelmontage – also die Montage in einem Steuerpult, im Gehäuse der Maschine oder auch in der Schaltschranktür. Panel-PCs für die Schalttafelmontage sind eine häufige Anwendung bei den TCI-Kunden. Gerade im Maschinenbau lässt sich ein Touchpanel in das Gehäuse der Maschine optimal integrieren. Anforderungen an das Touchpanel sind, neben einem guten Ablesewinkel, die zuverlässige Bedienung per Touch und eine einfache Montage. Zudem müssen die Geräte – je nach Anwendung – vor Umgebungseinflüssen wie Staub und Feuchtigkeit geschützt werden.

 

Produktbild_F10A-IP69K_perspektivisch_beide

Bild: F10A von TCI: System für die Schalttafelmontage 

Gegen welche Einflüsse die Touchpanels und Industrie Computer geschützt sind, zeigt die Schutzart IPXX – von IP20 (reiner Berührungsschutz) bis IP69K (Schutz gegen eindringendes Wasser bei Hochdruck- oder Dampfstrahlreinigung). Details dazu finden Sie im Beitrag Schutzart und Schutzklasse. Dort wird auch der Unterschied zwischen Schutzart und Schutzklasse erklärt. In einem weiteren Absatz wird der Schutz gegen die Schlag- und Stoßbeanspruchung besprochen.

Im FAQ-Bereich der TCI-Webseite finden Sie Informationen zu den verschiedenen Schutzarten bei den TCI-Systemen. 

Abdichtung

Zum ordnungsgemäßen Einbau der Touchpanels in eine Schalttafel ist eine Dichtung erforderlich. Die Dichtungen werden entweder direkt auf die Rückseite der Front aufgespritzt bzw. geklebt oder auch als lose Dichtung verwendet. Es gibt Dichtungen aus verschiedenen Materialien und Formen. Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld darüber informieren, welche chemischen Mittel bei der Reinigung verwendet werden und in welchem Umfeld die Systeme eingesetzt werden. Dabei spielen neben dem Kontakt zu chemischen Substanzen auch Temperaturen eine Rolle. Dichtungen, die fest mit der Front verklebt sind, haben den Vorteil, dass sie bei der Montage nicht verrutschen und damit einfacheres Handling bieten. Sollte im Vorfeld schon klar sein, dass wegen des Einsatzbereiches öfters Dichtungen ausgetauscht werden müssen, sind lose Dichtungen von Vorteil.

Schalttafelmontage-Varianten

Eine große Anzahl verschiedener Befestigungsvarianten ist verfügbar. Ich beschränke mich auf die wesentlichen vier Varianten, die ich kurz vorstellen möchte.  

Gewindebolzen

Detailbild_A24-Schraube-und-Dichtung

Die Gewindebolzen sind mit der Frontplatte fest verbunden, meistens verschweißt. Sie bieten daher eine sehr sichere Montage. Der Ausschnitt für das Gehäuse liegt dabei zwischen den Bolzen. Die Arbeitsschritte sind hierbei aufwendiger als bei anderen Varianten: Neben dem Ausschnitt müssen zusätzlich Bohrungen für die Bolzen gesetzt werden. Die Dichtung zwischen Schaltschranktür oder Metallgehäuse wird durch das Anziehen von Muttern zusammengedrückt. Dabei müssen Unterlegscheiben, Zahnscheiben oder Sprengscheiben eingesetzt werden. 
Bild: Gewindebolzen A-Serie von TCI  

 

Stahl-Schrauben

Produktbild_F16A_CloseUp-Anschlussfeld_1000px

Als Alternative zu den Gewindebolzen gibt es die Variante mit Stahlschrauben. Dabei sind in der Front Gewinde anstelle von Bolzen eingelassen. Hierbei sollte man genau prüfen, dass die verwendeten Schrauben die richtige Länge haben. Bei der Montage werden Montagebolzen verwendet, die dann durch Schrauben ersetzt werden. Auch hier gilt es das Anzugsmoment im Auge zu behalten.
Bild: das F16A lässt sich mit Gewindebolzen und optional mit Exzentern befestigen.

 

 

Exzenter

GxxA-Detail-Schraube

Durch die Verwendung von Exzentern entfällt das zeitintensive Bohren der Löcher für Schrauben oder Gewindebolzen. Lediglich der Ausschnitt muss vorgenommen werden. Nachdem das Touchpanel in den Ausschnitt eingelegt wurde, werden die Exzenter verdreht und dann von der Rückseite fixiert.
Bild: Exzenter bei der G-Serie

 

 

Klammern

detailbild_c70_montageklammer2Bei der Befestigung mit Klammern wird, wie bei Exzentern, nur der Ausschnitt benötigt. Die Klammern werden von der Rückseite in das System eingehakt und dann in Richtung der Front angezogen. Damit keine ungleiche Lastverteilung, Undichtigkeiten oder Spannungen auftreten, werden die Muttern oder Schrauben mit einem bestimmten Anzugsmoment angezogen. Angaben dazu befinden sich im Handbuch.
Bild: Klammern zur Befestigung werden bei C-Serie oder E-Serie verwendet. 

 

 

Fazit

Wahrscheinlich gibt es unendlich viele Varianten und Ideen zur Befestigung von Touchpanels. Dabei spielen immer die Umgebung und die Ansprüche der Anwender eine zentrale Rolle. Als Alternativen zur Schalttafelmontage bieten sich Tragarmsysteme oder VESA-Befestigungen an. Die F-Serie gibt es zur Schalttafelmontage und im rundum geschlossenen Gehäuse für den Tragarm. Erleben können Sie das in unserem virtuellen Showroom.

Über den Produktfinder können Sie mit wenigen Mausklicks eine erste Vorauswahl treffen, wenn es darum geht, den passenden Industrie Computer zu finden. 

Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei Fragen gerne.

Ein weiterer Einstieg ist unser E-Book. Mit noch mehr Aspekten und Details finden Sie die richtige Lösung für Ihre Touchpanel-Lösung. Einfach anklicken...

E-book-TCI-Touchpanels-600x200_VersionB

Geposted von René Jung am 14.12.2021

Marketing / PR bei TCI GmbH Leitung Marketing | Seit 2002 arbeite ich als Mitarbeiter in der Abteilung Marketing bei TCI und bin seither für Online-Marketing, Messen und vieles andere im Bereich Marketing zuständig. Ein Blog in der Automatisierungsbranche soll zusammenführen, was zusammen gehört - TCI als Hersteller von Industrie Computer und alle, die unsere Produkte brauchen. Ich freue mich über alle Kommentare und Meinungen zu unseren Themen.
Folge mir auf :

Zurück zum Blog